Einladung

Herzliche Einladung zur Brennsaison-Eröffnung
mit Ernennung der Destillatkönigin

Liebe Brennerinnen und Brenner,

zur diesjährigen Brennsaison-Eröffnung mit Ernennung der Destillatkönigin möchten wir Sie ganz herzlich einladen und würden uns freuen, Sie am

Samstag, den 10. November 2018 um 19.00 Uhr
(Einlass 18.00 Uhr)

im Europasaal in Wolpertshausen begrüßen zu können.

Den Programmablauf veröffentlichen wir demnächst hier.

gez. Karl Müller
1. Vorsitzender

 

Landesprämierung 2017

Ergebnisse und Bilder zur Landesprämierung 2017 finden Sie hier:

Mitglieder-Rundschreiben 2018

Unser Mitglieder-Rundschreiben zum Brennjahr 2018 wurde versandt und kann nun auch hier heruntergeladen werden:

 

Rohstoffliste ab 01.01.2018

Die Rohstoffliste für Brennverfahren ab dem 01.01.2018 wurde überarbeitet und ist hier abrufbar:

DS-GVO ready !

Ab 25.05.2018 gilt europaweit die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier:

Datenschutz

Neue Anmeldeformulare

AKTUELLE INFO: Die Formulare 2018 (1. Version) sind nun doch bis Ende 2018 gültig.

* * *

Ab 2018 gibt es neue Abfindungsanmeldungen für Brennereibesitzer und für Stoffbesitzer. Die alten Anmeldescheine sind am 01.01.2018 nicht mehr gültig. Über www.zoll.de sind diese ab sofort abrufbar. Infos hierzu finden Sie hier.

Die gedruckten Formulare mit Durchschlag können auf der Geschäftsstelle bestellt werden, der Preis ist unverändert bei € 1,50 für Mitglieder bzw. € 3,00 für Nichtmitglieder pro 10er-Pack zzgl. Versandkosten (bis 60 Formulare € 1,50, bis 130 Formulare € 3,00, darüber € 5,00). Hier geht's zur Bestellfunktion.

Der Stoffbesitzer erhält ab 2018 nach der ersten Anmeldung mit der Brennerlaubnis eine ID-Nummer. Bei jeder weiteren Abfindungsanmeldung muss er diese ID-Nummer mit angeben, sonst wird die Brenngenehmigung nicht erteilt. Der Stoffbesitzer erhält zeitgleich mit seinem Brenner die Brenngenehmigung. Den Abschnitt für die Überweisung der Steuer erhält der Stoffbesitzer.

Beim Brennen von mehligen Stoffen fällt die Anmeldung der Maischezeiten weg. Hier werden dann wie beim Brennen von Obst nur noch die Brennvorgänge angemeldet.